Frauen-Union Germering besucht das älteste Bürgerhaus Münchens!

Nach dem großen Stadtbrand 1327 wurde das Haus erbaut. Nach Jahrhunderte langer Nutzung als Bürgerhaus mit 12 Wohneinheiten wurde es 2005 als Bier & Oktoberfestmuseum feierlich wiedereröffnet. Ermöglicht wurde die aufwendige Restaurierung durch den Einsatz der gemeinnützigen Edith-Haberland-Wagner-Stiftung.
Das gesamte Gebäude steht unter Denkmalschutz.
Der Museumsrundgang erzählt die Geschichte des Oktoberfestes von den Ursprüngen bis hin zum größten Volksfest der Welt. Im Biermuseum lernt man das Volksgetränk Bier von der Herstellung, über das Reinheitsgebot, die Münchner Bierqualität sowie die Geschichte von der Völkerwanderung bis zu den Klöstern kennen.
Die Gruppe war sehr beeindruckt und hat sich am Ende der Führung zu einem Umtrunk im Museumsstüberl eingefunden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.