Meine Impressionen aus dem Naturschutzgebiet Wildmoos im Westen von Gilching am 25.04.2014. .

Frühlings Enzian (Gentiana verna)
Das Naturschutzgebiet Wildmoos liegt ziemlich versteckt in den Wäldern des Buchenstocks, zwischen dem Bauernhofmuseum Jexhof und dem Gut Rottenried.
Es gehört noch zum Landkreis Starnberg und beherbergt eine Vielzahl seltener Pflanzen und Tiere. Im Moor selber leben Kreuzottern und die Ringelnatter, ausserdem gibt es dort den Rundblättrigen Sonnentau, eine fleischfressende Pflanze. Auf den Streuwiesen findet man Mehlprimeln, Trollblumen, Frühlings Enzian und den Weißen Germer. Im Sommer blüht auch noch der Schwalbenwurz Enzian auf den vom Landesbund für Vogelschutz gepflegten Streuwiesen. Ausserdem findet man auf den Streuwiesen auch noch eine kleine Vielzahl von Orchideen wie Zumbeispiel die Sumpf Stendelwurz und das Fuchs Knabenkraut.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.