Julian Draxler für Kevin De Bruyne?

Die Sommertransferperiode hat begonnen. (Foto: Rainer Sturm, pixelio.de)

Kevin De Bruyne soll vor dem Sprung zu Manchester City stehen, während die Wolfsburger im Gegenzug eine große Summe Geld erhalten würden. Dieses soll man angeblich nun in Schalke-Star Julian Draxler investieren wollen.

80 Millionen Euro – das ist die Summe, die Manchester City angeblich für den momentan wohl begehrtesten Bundesliga-Spieler bereit ist zu berappeln. Kevin De Bruyne soll sogar gewillt sein diese Möglichkeit zu nutzen und VfL-Manager Klaus seinen Wechselwunsch mitgeteilt haben. Die „Wölfe“ bereiten sich auch anscheinend auf seinen bevorstehenden Wechsel vor, denn nun will man die Fährte zu Schalkes Julian Draxler aufnehmen, der eigentlich in Verhandlungen mit Juventus Turin steht.

Draxler für De Bruyne?

Der Berater des 21-jährigen verhandelt bekanntermaßen zurzeit mit den Bossen des Champions League-Finalisten, doch ganz überzeugt soll der Weltmeister nicht von einem Wechsel in die Serie A sein. Einen weiteren Interessenten scheint er nun eben aus der Autostadt zu bekommen. Das nötige Kleingeld hätten die „Grün-Weißen“ nach einem Verkauf ihres Starspielers in Überfluss zur Verfügung. Bei 30 bis 35 Millionen Euro würden die „Knappen“ schwach werden und dem Transfer zustimmen. Bleibt also abzuwarten ob City das Transferkarussel mit der Verpflichtung von De Bruyne noch mal mächtig in Bewegung setzt.

View image | gettyimages.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.