Europa League: FC Schalke 04 im Rückspiel gegen Schachtjor Donezk zum Toreschießen verdammt

In der eigenen Arena will der FC Schalke 04 den Einzug ins Achtelfinale der Europa League klarmachen. (Foto: Bredehorn Jensvia pixelio.de)

Ohne Auswärtstor geht der FC Schalke 04 in das Rückspiel in der Europa League-Zwischenrunde gegen Schachtjor Donezk. Vor heimischer Kulisse muss der Bundesligist seine Torchancen besser nutzen als beim 0:0 in der Vorwoche. Dabei wird die Frage sein, ob der Bundesligist die verletzungsbedingten Ausfälle kompensieren kann.

Das Tor von Schachtjor Donezk schien wie vernagelt. Entweder ein Abwehrspieler klärte auf der Linie, die Freistoßmauer stand Johannes Geis im Weg oder Schachtjor-Keeper Andriy Pyatov war zur Stelle. Was am vergangenen Donnerstag noch nicht funktionierten wollte, muss im Rückspiel in der Zwischenrunde der Europa League unbedingt klappen, wenn der FC Schalke weiterkommen will. Ein Unentschieden gegen den ukrainischen Tabellenführer wäre zu wenig, um in die Runde der letzten 16 einzuziehen.

Höjbjerg in der Startelf?

Dabei kann Schalke-Trainer André Breitenreiter voraussichtlich nicht auf Eric Maxim Choupo-Moting und Maximilian Meyer zurückgreifen. Die beiden Offensivspieler fehlten bereits im Bundesliga-Spiel gegen den VfB Stuttgart. Zusätzlich leidet Leon Goretzka an einer Wadenzerrung und fällt aller Voraussicht nach ebenfalls aus. Auf der Doppelsechs soll daher Pierre-Emile Höjbjerg neben Johannes Geis agieren. Der zuletzt kaum eingesetzte Däne kann somit auf seinen ersten Startelf-Einsatz seit Dezember hoffen.

Gefahr durch Konter

Das torlose Remis im Hinspiel birgt Gefahren für den FC Schalke. Mit seinen schnellen Offensivakteuren ist Shachtjor Donezk immer für einen Konter gut. Die brasilianische Flügelzange mit Taison und Marlos sorgte schon vergangene Woche mit ihren Flankenläufen hin und wieder für Gefahr vor dem Schalker Gehäuse. In der Defensive konnte sich Schachtjor auf seinen Torhüter Andriy Pyatov verlassen, der mit seinen Paraden in der Schlussphase zum Matchwinner wurde. Auf Verteidiger Oleksandr Kucher muss Gäste-Trainer Mircea Lucescu allerdings verzichten. Der 33-Jährige ist nach seiner Gelb-Roten Karte im Hinspiel gesperrt.

Die wichtigsten Fakten zum Spiel

Anstoß: Donnerstag. 25.02.2016, 19.00 Uhr MEZ
Schiedsrichter: Matej Jung (Slowenien)
Stadion: Arena AufSchalke, Gelsenkirchen

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Schalke 04: Ralf Fährmann – Júnior Caiçara, Joel Matip, Roman Neustädter, Sead Kolasinac - Pierre-Emile Höjbjerg, Johannes Geis – Leroy Sané, Younes Belhanda, Alessandro Schöpf – Klaas-Jan Huntelaar

Schachtar Donezk: Andriy Pyatov – Dario Srna, Ivan Ordets, Yaroslav Rakitskiy, Ismaily – Marlos, Maksym Malyshev, Taras Stepanenko, Taison – Viktor Kovalenko – Oleksandr Gladkyy

Embed from Getty Images

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.