Champions League Achtelfinale 2014: Schalke 04 gegen Real Madrid live

Cristiano Ronaldo ist WeltfuĂźballer des Jahres 2014 (Foto: de.freepik.com)

Am Mittwochabend greift der FC Schalke 04 in das Achtelfinale der Champions League ein. Gegner ist dabei niemand Geringeres als der spanische Tabellenführer und letztjähriger Halbfinalist Real Madrid. Die „Königlichen“ befinden sich ebenso wie S04 derzeit im Aufwind. Wie sich die Knappen in diesem Duell schlagen werden, können Sie live im Free-TV oder via Livestream verfolgen.

Jens Keller und S04 treffen am Mittwochabend um 20.45 Uhr im Champions League Achtelfinale in der Veltins-Arena auf Real Madrid. Keine leichte Aufgabe für die Königsblauen aus Gelsenkirchen, auch wenn die Formkurve derzeit nach oben zeigt. In der Liga konnten sich die Knappen auf Rang 4 festsetzen – mit nur zwei Punkten Rückstand auf Platz 2. Doch im Duell mit dem spanischen Rekordmeister ist S04 klarer Außenseiter. Keller, der in der CL-Achtelfinalpartie wohl wieder auf Julia Draxler bauen kann, wird seine Elf bestens einstellen.

Wer schaltet Cristiano Ronaldo aus?

Insbesondere auf Cristiano Ronaldo müssen die Schalker Acht geben. Nachdem er in der heimischen Liga gesperrt ist, brennt der Portugiese sicher auf einen Einsatz. Sead Kolasinac wird sich dem frisch gewählten Weltfußballer des Jahres wohl annehmen. Schalker Hoffnungsträger sind in der Offensive Kevin-Prince Boateng, der junge Max Meyer sowie Klaas-Jan Hutelaar, der sich endlich wieder auf internationaler Bühne beweisen darf. Beginn der Live-Übertragung ist ab 20.25 Uhr im ZDF. Daneben können S04-Fans das Spiel im Liveticker oder in diversen Livestreams ansehen.

Update vom 26.02.2014: Einsatz von Benedikt Höwedes in Gefahr

Wenige Stunden vor dem Anpfiff der Partie steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz von Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes. Der 25-Jährige könnte nach seinem kürzlich erlittenen Muskelfaserriss nicht rechtzeitig fit werden. Für ihn könnte Tim Hoogland in die Aufstellung rücken und den posten des linken Verteidigers übernehmen. Ob ein Einsatz von Höwedes möglich ist, wird sich erst kurz vor Anpfiff entscheiden.

Die möglichen Aufstellungen der beiden Teams

Schalke 04: Ralf Fährmann – Benedikt Höwedes (Tim Hoogland), Joel Matip, Felipe Santana, Sead Kolasinac – Kevin-Prince Boateng, Roman Neustädter – Jefferson Farfan, Max Meyer, Leon Goretzka – Klaas-Jan Huntelaar

Real Madrid: Iker Casillas – Daniel Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Fabio Coentrao – Luka Modric, Xabi Alonso, Angel di Maria – Gareth Bale, Cristiano Ronaldo, Karim Benzema
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen fĂĽr Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.