BV Horst – Süd gegen Viktoria Resse 3:7 (0:1): Resser Torwart hält Siegt für seine Mannschaft fest.

Gelsenkirchen: F- Jugend BV Horst - Süd |

Bei Nieselregen fand im Horster Fürstenbergstadion an der Fischerstraße das zweite Meisterschaftsspiel der F – Jugend des BV Horst - Süd statt.

Hatte das Team von Trainer Schorty TKaufmann das erste Meisterschaftsspiel am letzten Wochenende beim BV Rentfort 1919/45 III noch mit 3:7 gewonnen, so musste das Ersatzgeschwächte Team im zweiten Meisterschaftsspiel auf eigenem Platz gegen Viktoria Resse eine 3:6 Niederlage hinnehmen.

In der ersten Spielhälfte konnten die Gastgeber aus Horst das Spiel noch offen halten, Resse ging zwar durch einen guten Spielzug über die rechte Seite mit 0:1 in Führung.

Aber mehr war in der ersten Spielhälfte nicht drin.


Nach dem Seitenwechsel Verschliefen die Horster die Anfangsphase Komplett, das Nutzten die Resser aus und bauten Innerhalb von 8. Minuten ihre Führung auf 0:4 aus.

Das Spiel schien aus Resser Sicht schon gewonnen, doch da hatten die Jungs von Trainer Schorty TKaufmann etwas dagegen. Die Horster wollten sich nicht Kampflos geschlagen geben und zeigte eine sehr gute Moral und Kämpfte sich Innerhalb von sechs Minuten auf 3:4 heran und hatten gute Chancen zum Ausgleich, doch der Torhüter der Gäste war das eine oder andere Mal auf den Posten und sicherte durch gute Paraden die knappe Führung.

Die Horster setzten nun alles auf eine Karte und spielten Praktisch ohne Defensive und setzten die Gäste aus Resse mehr und mehr unter Druck, wobei die Resser Natürlich die Möglichkeit hatten zu Kontern, was sie auch zwangsläufig taten und kamen dadurch zu drei weitere Treffer.

Der Ersatz Torwart der Horster Jan Luka Haben, der sonst als Stürmer spielt und Tore für seine Team erzielt, konnte durch eine gute Leistung eine Höhere Niederlage Verhindern.

Horst Unterlag zwar das erste Heimspiel in der noch jungen Saison, brauch sich aber hinter anderen Mannschaften nicht zu verstecken.

Trainer Schorty TKaufmann wünscht der Mannschaft aus Resse viel Erfolg, und dem Resser Trainer seinem Freund und Weggefährten alles Gute für den Rest der Saison.

Am 19. September 2015 Empfangen die Horster um 11:00 Uhr im Fürstenbergstadion an der Fischerstraße den DJK Arminia Ückendorf, und die Resser müssen nach Gladbeck an die Hegestraße wo sie um 11:00 Uhr auf den BV Rentfort 1919/45 II Treffen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.