Gehrdener Tennisspartenleitung erneut bestätigt

Spartenleitung des Gehrdener Tennisverein
Trotz rückläufiger Mitgliederzahlen, die vor allem einen demografischen Hintergrund haben, wurde auf der lebhaften Sitzung der Gehrdener Spartenversammlung deutlich, dass zahlreiche Tennisspieler daran interessiert sind Dinge anzupacken und das Vereinsleben in Schwung zu bringen. Es wurden neue Ideen vorgestellt, die großen Anklang bei den Vereinsmitgliedern fanden. Auch das Projekt „Tennishalle“ soll weiter ausgearbeitet werden.
Die alte Spartenleitung wurde erneut einstimmig bestätigt. Erfreulich war die Tatsache, dass der Haushalt ausgeglichen ist und die Rücklagen nicht angetastet wurden.
Für ihr ehrenamtliches Engagement bedankte sich Spartenleiter Uwe Hagen bei Martina Doering und Karl-Heinz Wulf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.