Finale beim Tenniswanderpokal

Gehrden: Tennisverein | Bei Königswetter spielten die Herren der Tennissparte Gehrden das Finale um ihren Wanderpokal „Best of the Best“. Das Turnier ist seit 2006 im Gehrdener Verein etabliert und sehr beliebt. Der Pokal wandert von Sieger zu Sieger und verbleibt bei demjenigen, der dreimal in Folge den Sieg erspielt hat. Jedes Jahr kommen 15 bis 20 Herren zusammen, um sich zu beweisen und dabei einfach Spaß zu haben. „Ziel ist es, die Tennisgemeinschaft zu stärken“, sagt Initiator Volker Tuchhardt. „Und der Sieg ist gefürchtet, da die Pokalfeier der Pokalsieger ausrichten muss“. Dieses Jahr gewann Ralf Rohrlapper mit 6:2 und 6:1 gegen Thomas Wagner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.