Gehrdener Tennis Lounge als Bühne für Nachwuchstalente

Even Numbers in der Tennis Lounge
Das war mal etwas Neues, was Sportwart Michael Koida für den Verein organisiert hatte!
Während sich vier Gehrdener Herrenteams mit ihren Gastmannschaften die Bälle um die Ohren schlugen, bauten ein paar Jugendliche die neu gebaute Tennis Lounge um.
Even Numbers, eine junge, sympathische Band aus Wennigsen, bestehend aus Henrike Wagner (Vocal), Markus Köpsel (Guitar), Florentine Adam (Guitar& Piano), Martha Wagner (Bass), Paul Stegemann (Saxophone), Lukas Köpsel (Drums) und Jungtontechniker Jakob Menzel bereiteten sich gekonnt und cool auf ihren Auftritt vor.
Nach einer Verzögerung durch den immer wieder einsetzenden Regen und nachdem die erste Herrenmannschaft es im letzten Doppel noch einmal spannend gemacht hatte (6:3, 7:5), konnte die Band endlich loslegen.
Die von Florentine Adam selbst komponierten Indie Rocksongs kamen bei dem Publikum sehr gut an und Sängerin Henrike Wagner unterhielt das Publikum wie ein alter Bühnenprofi zwischen den Songs mit kleinen Anekdoten.
„So ein Event müssen wir unbedingt wiederholen“, findet Uschi Menze aus der Spartenleitung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.