DRK Fahrt nach Hann-Münden

Gehrden: Gehrden | „Wo Werra sich und Fulda küssen…“

Eine große Gruppe Teilnehmer machten sich auf nach Hann.Münden, in die 3 Flüsse Stadt.
Die DRK Tour vom Ortsverein Gehrden hatten Jutta Beier und Andrea Nitsch ausgearbeitet
Und auch begleitet.
Bei Ankunft in der romantischen Fachwerkstadt wartete schon eine sehr nette Stadtführerin auf die fröhliche Reisegruppe aus
Gehrden. Bei bestem Ausflugswetter bummelten sie dann durch die stimmungsvollen Gassen. Die Stadtführerin
erläuterte alles Wissenswerte zu den prächtigen Fachwerkhäusern und Bauten aus den verschiedenen Stilepochen.
Den Abschluss des Rundganges machte das Glockenspiel am Rathaus.
Danach gab es dann die wohlverdiente Stärkung beim Mittagessen im „Gasthaus am Weserstein“

Am Weserstein, einem riesigen Stein mit Aufschrift, entsteht durch den „FlüsseKuss“ von Werra und Fulda, die Weser.

Bei einer Dampferfahrt auf der Weser ließ man es sich am Nachmittag bei Kaffee und Kuchen gut gehen.

Bevor die gutgelaunte Gruppe wieder in die Burgbergstadt zurückkehrte,
gab es noch die Möglichkeit bei einem kleinen Aufenthalt in Einbeck, sich die Beine zu vertreten
und ein wenig durch die traditionsreiche Kleinstadt zu spazieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.