Badeseen in der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen

Badeseen bieten im Sommer Abkühlung (Foto: Drachenboot_Martin Dewenter_pixelio)

Pünktlich zur anstehenden Hitze wird es Zeit sich über die Badeseen in der Nähe zu informieren. In der Gegend in und um Garmisch-Partenkirchen bieten sich genügend Möglichkeiten, um während der heißen Tage einen erholsamen Nachmittag mit Freunden zu verbringen.

Geroldsee bzw. Wagenbrüchsee - liegt versteckt hinter einem kleinen Wald und ist somit von unliebsamen Beobachtern geschützt. Mit dem Fahrrad ist er leicht zu erreichen und es gibt zahlreiche Liegefläche mit eingezäuntem Badestrand, bei dem eine kleine Gebühr fällig wird.

Barmsee - ist auf 855 Metern Höhe gelegen und übertrifft den benachbarten Geroldsee und Grubsee an Größe. Auch er liegt umrahmt von Bäumen in einer malerischen Landschaft und besitzt einen weitläufigen Badebereich mit Spazierweg. Das südlich gelegene Ferienhotel Barmsee kann zur Stärkung nach einem langen Tag genutzt werden.

Eibsee - eignet sich mit seiner kleinen Badeanstalt inklusive Wasserrutsche und zwei Kinderbecken besonders für entspannte Nachmittage mit der Familie. Das Wasser erreicht hier schnell höhere Werte.

Walchensee - besitzt eine beeindruckende Größe von 16,40 km und glänzt sowohl mit kleinen versteckten Kiesstränden als auch großräumigen Liegeflächen. In den Sommermonaten herrscht hier reger Betrieb, denn der See wird neben den normalen Badegästen auch gerne von Windsurfern, Kitesurfern und Tauchern besucht.

Weitere Informationen zu Badeseen in der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen finden Sie hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.