Vier Orte Wettkampf in Stelingen

Der „legendäre Vier-Orte Wettkampf“ hat wieder stattgefunden. Am Sonntag den 23. Februar 2015, trafen sich 31 „Supersportler“ der Schützenvereine aus Berenbostel, Engelbostel, Heitlingen und Stelingen, zum Vergleichskampf in den Disziplinen Kegeln und Schießen. Es war wie jedes Jahr eine große Herausforderung an die Teilnehmer und dem Ausrichter aus Engelbostel.
Alle Vereine mussten ihr können in drei Disziplinen unter Beweis stellen- Kegeln-Kleinkaliber-und Luftgewehrschießen. Um 10.00 Uhr morgens ging die Veranstaltung im Sporthof Stelingen los. Motiviert bis in die Haarspitzen legten sich die Mannschaften ins Zeug um am Ende der Veranstaltung als Sieger hervorzugehen. Zwischendurch brauchten die Mannen natürlich auch etwas Gutes zum Essen. Martin „BÜ“ Friedlein, der Chef des Hauses, tafelte ein leckeres Mittagessen auf, so das danach alle gestärkt den Wettkampf zu Ende bringen konnten. Am Ende des Wettkampfes wurde dann der Sieger ermittelt.
Wie nachfolgende Ergebnisse aufzeigen,Stelingen 2963 Punkte, Heitlingen 2897 Punkte, Engelbostel 2857 Punkte und Berenbostel 2793 Punkte, holte in diesem Jahr die Heim Mannschaft aus Stelingen den Superpokal. Auch einen Tagessiegerpokal gab es: Für Marvin Oppermann aus Stelingen war es eine Premiere. Er startete das erste mal und wurde bester in allen Einzeldisziplinen.
Nach der Siegerehrung wurde noch kräftig gefeiert und alle freuen sich schon auf`s nächste Jahr-denn dann besteht diese legendäre Tradition 30 Jahre.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.