Trotz eines 3:4 ein toller Rückrundenstart der Horster F in Mardorf

Die Horster F-Junioren startete toll in die Rückrunde. Bei schönem Wetter auf einem top gepflegten Sportgelände in Mardorf startete die Horster in Mardorf in die Rückrunde. Von Wintermüdigkeit war bei beiden Mannschaften nichts zu spüren. In dem gleichwertigen Spiel mit vielen heißen Torraumszenen gingen die Mardorfer zunächst mit 1:0 in Führung. Doch der Horster Kapitän Leon Falke erzielte nach Ecke von Philipp Düvel postwendend den umjubelten Ausgleich. Das erneute 2:1 der Mardofer glich Tim Laschütza kurz vor der Pause aus. So ging es gerecht mit 2:2 in die Halbzeit, weil die Horster Abwehr mit Jan Leopold, Lennart Budnick und Johann Hinze keine weiteren Torchancen zuließ. Nach der Pause kam Mardorf schneller ins Spiel und ging mit 4:2 in Führung. Dabei verhinderte Torwart Lennart Dreßler mit schönen Paraden einen höheren Rückstand. Das Spiel blieb spannend und Leon Falke erzielte den 3:4 Anschlußtreffer. Jetzt brannte bei den Horstern nichts mehr an, weil auch Joshua Ringering und Niels Strauß im besser ins Spiel kamen. Mit ein bisschen Glück wäre sogar noch der Ausgleich drin gewesen, doch die Angriffe der Horster verfehlten das Tor knapp. Alles in allem ein schöner Samstag mit einem tollen Spiel beider Mannschaften. Weiter so!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.