Sportabzeichen-Tour 2014 des Regionssportbundes Hannover

Im Rahmen der Vorbereitung zur Sportabzeichen-Tour 2014 in Garbsen/Osterwald luden Frau Luise Römelt (Regionssportbund Hannover, 4.v.l.), Herr Jürgen Deierling (Sportlicher Leiter der RSB-Sportabzeichen-Tour, 3.v.r.) und der SV Wacker Osterwald die Sportabzeichen-Schiedsrichter zur letzten Vorbesprechung auf das Sportgelände in Osterwald ein.
Garbsen: Sportgelände des SV Wacker Osterwald |

„Auf die Plätze, fertig, … !“

Im Rahmen der Vorbereitung zur Sportabzeichen-Tour 2014 in Garbsen/Osterwald luden Frau Luise Römelt (Regionssportbund Hannover, 4.v.l.), Herr Jürgen Deierling (Sportlicher Leiter der RSB-Sportabzeichen-Tour, 3.v.r.) und der SV Wacker Osterwald die Sportabzeichen-Schiedsrichter zur letzten Vorbesprechung auf das Sportgelände in Osterwald ein.

Zwei Wochen vor Veranstaltungstermin wurden hier ein letztes Mal die Stationen abgelaufen, die Platzverhältnisse unter die Lupe genommen und die Abläufe zur Sportabzeichen-Abnahme geklärt.

In diesem Jahr werden zum ersten Mal 600 Schülerinnen und Schüler mit und ohne Handicap die mit zahlreichen Prüfern und Helfern aus der ganzen Region besetzten Stationen anlaufen, um ihre Sportabzeichen-Disziplinen in Bronze, Silber oder sogar Gold erfolgreich zu absolvieren.

Veranstaltungsbeginn für angemeldete Schulen ist 9 Uhr, ab 13 Uhr ist jeder – egal ob Groß oder Klein - herzlich dazu eingeladen, sich im Laufen, Springen und Werfen zu messen.

Wir freuen uns auch Sie auf der Anlage an der Robert-Koch-Str. 71 in Osterwald begrüßen zu können!

Und wer von den Stationen des Sportabzeichens noch nicht genug hat, kann sich gerne am abwechslungsreichen Rahmenprogramm ausprobieren.

Weitere Informationen unter: www.rsbhannover.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.