Special Olympic 2014 in Düsseldorf/ Wuppertal

Eröffnungsfeier (Foto: Bombien)
An den Special Olympic nahmen insgesamt 14000 Teilnehmer in 18 Sportarten teil.
Aus der Kooperation Lebenshilfe Seelze / SC Budokwai Garbsen nahmen sechs Judoka, Fußballer und Schwimmer teil. Schon am ersten Tag ging es hoch her, die Eröffnungsfeier stand an. Ein besonderes Highlight für alle Teilnehmer und ein gelungener Start für die folgende Woche.

Ab Dienstags fanden direkt die Qualifikationen statt. Bernd Grimm und Hauke Buchhammer starteten in der Wettkampfklasse 3. Hier zeigte sich, dass das lange Training Erfolge bringen konnte. Beide holten sich die Goldmedaille.

Am Nachmittag standen zusätzlich die Unified-Kata-Wettbewerbe an.
Peer Wölk und Trainer Jürgen Bombien zeigte ihre Kata und mussten feststellen,
das ein paar Monate üben nicht ausreichen waren um das Treppchen zu erreichen.
Sie mussten sich mit Platz 5 zufrieden geben.

Am Mittwoch folgten die Kämpfe von Thomas Barnert und Frank Seidel. Sie holten jeweils den 2.Platz und erhielten als Lohn die Silbermedaille.
Peer Wölk (4. Platz) und Sabrina Görlitz (5.Platz) mussten sich stärkeren Gegner geschlagen geben und rutschten knapp am Treppchen vorbei.

„Eine Woche voller guter Leistungen und viel Spass am Sport“ resümierte Trainer Bombien.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.