Pressemitteilung über die Wahl eines neuen Vorstandes

Nachdem der im Januar gewählte geschäftsführende Vorstand alle Ämter niedergelegt hatte, musste geklärt werden, welchen Weg der SC Budokwai zukünftig einschlagen würde. Auf einer kurzfristigen Notsitzung waren sich viele Mitglieder einig, dass der Verein weiter existieren muss. Vorrübergehend wurden Jürgen Bombien und Ute Reckhaus zu einem "Notvorstand" gewählt.
Sie luden zum 29.04.2016 alle Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein, auf der ein neuer Vorstand für den Verein gewählt werden sollte.
Unter reger Teilnahme übernahm Ute Reckhaus die Leitung der Sitzung, da sie in Zukunft dem Verein verbunden bleibt - jedoch nicht mehr Mitglied sein wird - und somit äußerst neutral handeln konnte.
Es stellten sich mit Jürgen Bombien (Trainer, G-Judo-Leiter & ehem. 1. Vorsitzender) und Leonard Birkelfeld (Kämpfer der Männermannschaft & ehem. Trainer) zwei unterschiedliche Charaktere zur Wahl des 1. Vorsitzenden. Nachdem beide ihre Standpunkte und Ziele vorgestellt hatten, wählte die Mehrheit Leonard Birkenfeld zum neuen 1. Vorsitzenden.
Überraschend und motiviert stellte sich Christopher Ratzke (Vater eines Vereinsmitgliedes) als 2. Vorsitzender zur Wahl und wurde mehrheitlich gewählt.
Für den Posten der Kassenwartin stellte sich Christin Hirche zur Verfügung, welche nach einigen Jahren Pause in den Verein zurückgekehrt ist. Sie wurde ebenso mehrheitlich gewählt.

Eine mögliche Liquidation des Vereines ist definitv ausgeschlossen, der neue geschäftsführende Vorstand um Leonard, Christopher und Christin werden unverzüglich die notwendigen Schritte unternehmen, damit der Verein auch zukünftig "Judo für alle" in Garbsen bieten kann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.