Pegasus ist dreimal Bezirksmeister

A16 Team und Doppel
Der Voltigierverein Pegasus Garbsen ist am vergangenen Wochenende äußert erfolgreich von den Bezirksmeisterschaften beim RV Heiligenrode zurückgekehrt. Drei Mannschaften und ein Doppel traten im Wettkampf um die Bezirksmeistertitel an. Am Samstag starteten das A16-Team und das Doppel (Lee-Ann Keil und Svea Brescher), beide vorgestellt von Sieglinde Butterbrodt. Das A16-Team turnte auf Pferd Anthony, gewann mit einer Wertnote von 5,786 die Wertung und sicherte sich so den Bezirksmeistertitel. Das Doppel, das mit Gustav an den Start ging, belegte den 2. Platz (6,026) und gewann die Goldmedaille in der Bezirksmeisterschaft.
Zwei M*-Gruppen des Vereins starteten am Sonntag in den Wettkampf. Das M*-Team Pegasus II wurde von Katrin Butterbrodt-Over auf Gigolo vorgestellt und konnte mit einer Wertnote von 6,181 den 1. Platz belegen. In der Bezirksmeisterwertung bedeutete dies eine weitere Goldmedaille. Das M*-Team Pegasus XII belegte auf Gildo den 5. Platz.
Nach diesem erfolgreichen Bezirkswettkampf geht es spannend weiter: Am kommenden Wochenende steht für beide M*-Teams und das Doppel die Landesmeisterschaften an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.