Pegasus erfolgreich beim C-Team-Cup

Am vergangenen Wochenende fand in Hohenhameln der C-Team-Cup, ein nationaler Vergleichswettkampf der Voltigierer, statt. Zu diesen „deutschen Meisterschaften in Leistungsklasse L“ hatte sich das L18-Team des VoV Pegasus Garbsen um Trainerin Sieglinde Butterbrodt qualifiziert. Valie Kühler, Frauke Rohrmoser, Dana Krystina Rust, Meret Meyer, Nanna Eckert, Anna Stünkel, Franziska Wünsche und Jenna Bartling starteten auf dem 5-jaehrigen Pferd Gildo. Mit ihrer Pflicht konnten die Sportlerinnen den 8. Platz der ersten Abteilung erturnen (Wertnote 5,174). Und auch mit der Kür konnte das Team die Richter überzeugen und so noch einen Platz aufrücken. Mit einer Endnote von 5,344 belegten sie Platz 7 der ersten Abteilung. In der Gesamtwertung bedeutete dies im großen Starterfeld von 26 Gruppen Platz 21. Auch wenn es mit dieser Platzierung leider nicht für den zweiten Umlauf reichte, fuhr das Team doch äußerst zufrieden in den Heimatstall nach Otternhagen zurück. Schließlich waren die Voltigiererinnen um Sieglinde Butterbrodt das jüngste Team in der Konkurrenz – nur eines der Mädchen ist älter als 12. Eine Zuschauerin sagte nach dem Start der Mädchen: „Pegasus ist mein Gewinner der Herzen! Mit dem Alter schon beim C-Team-Cup – dem gebührt echt Respekt!“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.