Osterwald’s Tischtennis-Nachwuchs beim Regionsentscheid

Jason ist stolz auf seinen 2. Platz und auf einen weiteren Pokal in seiner noch so jungen Sammlung
Am vergangenen Wochenende war es soweit. Die beim Ortentscheid der Minis platzieren Spieler traten zum weiterführenden Turnier in Arpke-Sievershausen an. Nach Altersklassen getrennt wurden die Regionsminimeister ausgespielt.

Lukas Krebok, Tim Sültrop und Baris Karakullukcu mussten sich in der Klasse der 9-10-jährigen gegen ihre Konkurrenz aus der Region Hannover behaupten. Das gelang nur zum Teil. Alle drei kämpften tapfer um die ersten beiden Gruppenplätze, die zum Einzug in der K-O-Runde berechtigten. Lukas verpasste das nur knapp und belegte in seiner Gruppe den 3. Platz, schade. Tim und Baris erreichten in ihren Gruppen die Plätze 4 und 5.

Bei den 11-12-jährigen traten der Minimeister aus Osterwald, Jason Rufenach und Jannis Pukowski an. Jannis hatte starke Gegner und musste sich am Ende mit Platz 5 begnügen.
Jason spielte toll auf und gewann seine Gruppe und das anschließende Halbfinale ganz souverän. Im Endspiel, gegen Maurice (aus Berenbostel), begeisterten die beiden die Zuschauer mit einem spannenden Spiel und tollen Ballwechseln.
Maurice blockte was das Zeug hielt gegen Jason’s Angriffswirbel und gewann das Endspiel knapp aber verdient. So blieb für Jason ein toller 2. Platz – nach dem Gewinn der Minimeisterschaft in Osterwald der zweite große Erfolg in seiner noch so jungen Tischtenniskarriere!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.