Osterpreisschießen beim Schützenverein Frielingen

Karl-Heinz Weber, Knut Hillebrandt und Egbert Heine haben bei dem diesjährigen Osterpreisschießen gewonnen und konnte jede Menge Eier und Osterbraten mit nach Hause nehmen. Mit sagenhaften 28,1 Teilern belegte Karl-Heinz Weber den 1. Platz gefolgt von Knut Hillebrandt mit 34,1 Teilern vor Egbert Heine mit 36,0 Teilern auf dem 3. Platz. 45 Teilnahme sind der Liste zu entnehmen und zur großen Freude des Vorstands davon 12 Frielinger Bürger/innen.
Der Verein möchte gern zum aktiven und interessanten Dorfleben beitragen. So werden seid einigen Jahren auch die Frielinger Vereine und Bürger immer stärker angesprochen, um das Vereinsleben näher kennenzulernen oder einfach mal das Sportschießen mit Kleinkalibergewehr, Luftgewehr auszuprobieren und für die Jüngeren das Lichtpunktgewehr und die Armbrust kennenzulernen.
Wichtig bei der Organisation und Durchführung ist dem Verein, dass jeder Teilnehmer etwas mit nach Hause nehmen kann. Es kommt zu interessanten Gesprächen, Treffen von alten Schulkameraden und Kennenlernen neuer Frielinger. Auch dieses Preisschießen war ein Erfolg.
Am 11., 15.und 17. April 2016 treffen sich die Schützen zum Königsschießen, denn am 30. April und 1. Mai 2016 werden für das Schützenfest 2016 Könige gesucht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.