München war wieder eine Reise wert!

Zum „olympischen Wochenende“ der Deutschen Meisterschaften im Sportschießen im Olympiaschießsportcenter in München Hochbrück reiste wie schon 2005 – 2007 und 2009 Kristin Schatz vom Schützenverein Osterwald Unterende an. Sie vertrat nicht nur den SV Osterwald Unterende, sondern auch den Kreissportschützenverband Neustadt! Sie war die Einzige vom KSSV Neustadt, die sich mit dem Luftgewehr für das Olympische Wochenende qualifiziert hatte.
Begleitet wurde sie von 2 Unterender Schützenbrüdern sowie einer -schwester, die Ihr zur Seite standen.
Am Freitag aklimatisieren, Waffenkontrolle und das Flair einatmen. Am Samstag klingelte der Wecker schon um 5.30 Uhr, Startzeit war um 8.15 Uhr. Kristin spulte routiniert Ihre Wettkampf Vorbereitung ab, allerdings begann das Schießen für sie holperig. Letztendlich belegte Sie einen Platz im hinteren Mittelfeld , konnte aber schließlich mit Ihrem Wettkampf zufrieden sein(93/95/97/97 = 382 Ring).
An der Spitze des Damenfeldes tummelten sich Hochkaräter: Olympiasiegerinnen, Weltmeisterinnen und Rekordträgerinnen hoben das Niveau auf Rekordhöhe: 399; 4 x 398; 2 x 397 und 1 x 396 waren die Ergebnisse der Finalteilnehmerinnen.
So konnte man in Ruhe Finale schauen und auf der Anlage shoppen gehen.
Der Verein gratuliert Kristin zur erfolgreichen Teilnahme an der DM 2016!
1
1
1
1
1
1
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.