MTV Meyenfeld siegt beim TuS Röddense mit 10:1 Toren

MEYENFELD. Auf einem schwer bespielbaren Platz haben die Gäste aus Meyenfeld losgelegt, wie die Feuerwehr. Nach Toren von Pascal Gawronski, Tobias Dickopp und Thomas Engelhardt führten sie nach 9 Minuten bereits mit 0:3 Toren. Vor der Halbzeit erzielte Pascal Gawronski noch zwei weitere Tore. Somit ging es beim Stand von 0:5 Toren in die Halbzeitpause. In der 46. Minute verkürzten die Gastgeber auf 1:5 Tore. Danach dauerte es gute 20 Minuten, bis der MTV Meyenfeld wieder mit dem Tore schießen begann. Bis zum Abpfiff konnten Benny Heukelbach, Tobias Dickopp, Thomas Engelhardt (2x) und Pascal Gawronski mit seinem vierten Treffer noch fünf weitere Tore zum 1:10 Endstand erzielen. Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel stehen die Meyenfelder nun ungeschlagen mit 9 Punkten auf dem ersten Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.