MTV Meyenfeld kassiert beim Tabellenzweiten TuS Seelze erste Niederlage

Nach sieben Siegen verlieren die Meyenfelder beim Tabellenzweiten TuS Seelze mit 1:4 Toren und damit auch die Tabellenführung. Nachdem der MTV Meyenfeld in der 25. Minute durch Pascal Gawronski mit 0:1 in Führung ging, konnten die Seelzer bereits in der 27. Minute durch einen verwandelten Handelfmeter den Ausgleich erzielen. Nach einem Freistoß in der 34. Minute gelang den Gastgebern die 2:1 Halbzeitführung. In der zweiten Halbzeit ging das Spiel hin und her, mit einigen Fehlpässen auf beiden Seiten. Die Seelzer hatten mehr vom Spiel und konnten nach guten Möglichkeiten in der 80. Minute nach einer Ecke durch einen Kopfball das 3:1 erzielen. In der 86. Minute schafften die Gastgeber dann sogar noch den 4:1 Endstand. "Man merkte den Seelzern von der ersten Minute an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Von dem, was wir uns vorgenommen hatten, konnten wir leider nichts umsetzen, somit haben wir das Spiel verdient verloren. Aber irgendwann mussten wir ja mal verlieren," stellte der Meyenfelder Trainer, Detlev Schelm, nach dem Spiel fest.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.