Gelungener Start im Automobilrennsport für Fabio Katzor

Am 27.08.2014 konnte Fabio an einem Testtag auf der Motorsport Arena Oschersleben teilnehmen. Hier konnten wir eine gute Performance herausarbeiten um so gut gerüstet in das erstes Rennen am 06.09.2014 im Rahmen des Bördesprint zu gehen.
Der Testtag verlief nicht ganz unproblematisch, da das DSG Getriebe unseres Cup Polos bis dahin immer wieder durch Softwareprobleme einen Strich durch unser Trainingsprogramm machte. Unser Dank geht an dieser Stelle an VW Motorsport und an Volkswagen, die uns bei der Konfiguration des Getriebes tatkräftig unterstützt haben. Schließlich funktionierte das Getriebe am Ende des Testtages, zwar noch nicht in „Rennmodus“ aber soweit, dass Fabio noch einige Testkilometer abspulen konnte.

Mit diesen technischen Stand konnte sich Fabio dann für den Bördesprint Cup am 06.09.2014 nennen umso die ersten Rennerfahrungen zu sammeln.
Im Qualifying für Rennen 1 erreichte Fabio die zweite Position und im Rennen fuhr er auf Platz eins und erreichte somit den Klassensieg.
Das Rennen 2 verlief ähnlich positiv für Fabio. Im Qualifying konnte er sich die Poleposition sichern musste sich allerdings im Rennen einem Konkurrenten geschlagen geben und mit dem zweiten Platz in seiner Klasse zufrieden sein.
Die Rennen haben mir riesig viel Spaß gemacht und waren für meinen Gaststart am 26.-28. September 2014 des Volkswagen Castrol Cup in Poznan (PL) eine gute Vorbereitung, so Fabio am Samstagabend.

www.fabio-katzor.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.