Frielinger Travemünde-Trost-Turnier: "Die Krähen" füllen Mannschaftskasse

Strahlende Sieger beim Travemünde-Trostturnier in Frielingen v.l. Dirk Holz, Tobias Herbel und Gunther Dietrich vom TSV Krähenwinkel-Kaltenweide
Beim dritten Travemünde-Trost-Turnier in Frielingen traten 29 Teams bei südfranzösischen Temperaturen an. Nach zwei Vorrunden standen die Teilnehmer der ABCD-Turniere fest. Letztlich setzte sich das Triplette von Dirk Holz, Tobias Herbel und Gunther Dietrich vom TSV Krähenwinkel-Kaltenweide im Endspiel gegen Max Koch, Daniel Rathe und Lothar Meckel vom SV Frielingen durch. Den dritten Platz erkämpfte Torsten kluge, Renate Schwarzbauer und Bernd Osterhus. Im B-Turnier gewannen die Hannoveraner Hans Alves, Michael Thol und Doris Goldmann gegen Christa Albrecht, Dietmar Albrecht und Oliver Birkenfeld vom TSV Stelingen vor Moni Kaufmann, Wolfgang Kaufmann und Dieter Lange aus Hannover. Das C-Turnier gewann Siggi König mit Wilfried Bast ODIN Hannover mit Marvin Rathe vom SV Frielingen vor Freddy und Renate Behmann sowie Wolfgang Ost aus Osterwald. Dieser Dritte Platz ging an Bernd Schumann, Herma Schumann und Anne Wolf vom FC Neuwarmbüchen. Im D-Turnier belegten ein Bordenauer Team vor den Hannoveranern von der Alleé und drei Horstern die ersten drei Plätze.
Die guten Rückmeldungen aus den Teams, die teilnahmen werden wohl dazu führen, dass es auch in 2015 ein TTT in Frielingen gibt. Auf die Ostsee und die Anreise-Staus haben die Teilnehmer im Gegensatz zu denen in Travemünde verzichtet. Hinterher gab es viele glückliche Gesichter, die aber auch 12 Stunden konzentriertes Petanquespiel geleistet haben. Für die gute Verpflegung gab es nur positive Rückmeldungen von den Spielern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.