Budokwaier halten Jahreshauptversammlung ab

Das 40. Jahr seit Beginn des SC Budokwai kann jetzt richtig beginnen, nachdem die Jahreshauptversammlung die letzten Unklarheiten beseitigt hat.

Mit einem großem Fragezeichen ging es diesmal um die Wahl eines/-r Kassenwart-/in. U. Reckhaus wollte aus persönlichen Gründen den Posten nicht weiter besetzen, jedoch hat sie sich kurzfristig entschieden nochmals auszuhelfen - was ihr von allen Anwesenden mit Applaus auch gedankt wurde. Natürlich wurde Sie auch in Ihr "altes" Amt neu gewählt.

Aus dem Vorstand verabschiedet wurde M. Opolka, welcher das Amt des Gerätewarts mit Leben gefüllt hatte. Neu gewählt für diesen Posten wurde W. Scharwersijan, welcher Kämpfer in der Männermannschaft und Trainer für das Wettkampftraining ist.

Bestätigt in ihren "alten" Ämtern wurden J. Bombien (1. Vorsitzender), P. Rodenberg (2. Vorsitzende), L. Birkenfeld (Sportwart) und M. Reinelt (Pressewart).

Neue Unterstützung erhält der Vorstand in zwei neuen Kassenprüfern: P. Fleißig und R. Parlar.

Zustätzlich wurden alle anwesenden Mitglieder, Elternteile und Gäste über das letzte "Geschäftsjahr" informiert - mit den Berichten des Vorsitzenden und des Kassenberichtes. Der Ausblick auf das Jahr 2014 verspricht positiv zu werden, allerdings nur mit Hilfe aller Mitglieder!

Nicht zu vergessen der Hinweis auf die 40. Jahrfeier im III. Quartal.

Im Anschluss daran folgte noch eine kurze Besprechung für das 25. Budokwai Pokalturnier - Helferzettel folgen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.