Aktion: Kinder stark machen – für ein suchtfreies Leben

Kinder, Eltern, Großeltern gemeinsam Anerkennung, Mut und Vertrauen vermitteln war für uns wichtig bei dieser Aktion
Die Initiative kommt von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und die Leichtathletiksparte des SV Wacker Osterwald hat sich der Aktion im Rahmen des Abschlusstrainings vor den Sommerferien angeschlossen. Die Trainer Alfred Leopold, Susanne Gnädig und Thorsten Lange haben für die LA-Kinder das über die BZgA bestellte Infomaterial, Broschüren, T-Shirts, Prospekte, Luftballons etc. und Banner aufgebaut. Die 20 Kinder und Eltern/Großeltern waren sehr interessiert. Im Anschluss wurde noch spielerisch einiges umgesetzt. Das „Vertrauensspiel“, zwei zusammen, einer hat die Augen verbunden und der andere führt ihn erst an der Hand, dann mit Berühren an der Schulter zum Richtungswechsel und zum Stopp. Sensibilitäts Übung: Alle Schuhe und Socken ausziehen und sich mit verbundenen Augen führen lassen, zuerst auf Rasen gehen, dann auf Tartan Untergrund, durch die Sprunggrube (Sand) und über die Aschenbahn um die verschiedenen Untergründe zu Erspüren. Zum Ausklang mit den Luftballons herumtoben und ein Abschlusseis, mal ein etwas anderes Training. Anerkennung, Mut und Vertrauen zu vermitteln war der Sinn dieser/unserer Aktion!
Foto: links, die Trainer Thorsten Lange und rechts Susanne Gnädig
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
16.906
Petra Kinzer aus Meitingen | 05.08.2014 | 08:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.