40 Jahre ein Verein - ein Fest für die Mitglieder des SC Budokwai Garbsen e.V.

Teile der vereinseigenen Männermannschaft (Foto: J. Helfers)
Am 11. Oktober trafen sich etliche Vereinsmitglieder, Ehrenmitglieder sowie Ehrengäste um das 40-jährige Bestehen des SC Budokwais zu feiern.

Nach einer Zusammenfassung der wichtigsten Eckpunkte dieser vierzig Jahre durch Jürgen Bombien (1. Vorsitzender) durfte geschmunzelt werden.
Uta Beger, besser bekannt als ihr Alter Ego Barbara Hornbostel, hat den Abend als "durch Jürgen *Bombe* Bombien ernanntes Ehrenmitglied" um eine Vorstellung von Judo im Allgemeinen, dem Budokwai und einer näheren Beleuchtung bekannter Personen aus dem Vereinsleben bereichert.

Nachdem das Zwerchfell dadurch trainiert wurde, konnten sich die Mitglieder auf die Eröffnung des Büffets freuen. Eine Auswahl an sehr köstlichen Speisen - sowohl warm als auch kalt, von Vorspeise bis Nachtisch - verwöhnte die Festgesellschaft von jung bis alt auch in kulinarischer Hinsicht.

Schon während des Essens wurde als weitere Showeinlage eine andere asiatische Kampfkunst vorgestellt. Die Taekwondokas vom Budo-Club Minden präsentierten ihr Können in traditioneller Form. Zuerst demonstrierten sie ein paar Kataformen um danach zu Demonstrationskämpfen überzugehen.
Danach wurde unter Anleitung von Trainer Michael Schumann (5.Dan) noch der klassische Bruchtest gezeigt.

Als Schluss des Showprogramms konnte Laura Heller von den Bunttropfen aus Hannover am Vertikaltuch akrobatische Leistungen darbieten.

In diesem feierlichen Rahmen wurden auch ein paar Ehrungen vorgenommen. Für lange Vereinstreue erhielten Marc Reinelt (mehr als 23 Jahre) und Johannes Melcher (20 Jahre) neben einer Urkunde eine Tasse mit dem Vereinslogo.
Jana Schulz (NJV Präsidium - Vizepräsidentin Jugend) ehrte in diesem Zusammenhang unseren 1.Vorsitzenden Jürgen Bombien mit dem 3.Dan. Er erhielt ihn als Dank für seinen langjährigen Einsatz als Trainer, Kampfrichter und Ehrenamtlicher in verschiedenen in Vereinen und Verbänden.

Zum Abschluss konnte DJ Stephan noch ein wenig Musik für das tanzbegeisterte Publikum auflegen und es wurde noch bis weit in den Abend hinein weitergefeiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.