14.12.2013 – 3. Wettkampftag in der Bezirksliga Neustadt Luftgewehr Auflage

SV Osterwald Unterende: Sigrid Spintge, Heidrun Feise, Petra Howorek
Nachdem in der Vergangenheit der SV Gümmer seine Heimkämpfe im Schießsportcenter „Zum Jagdschloß“ des Schützenvereins Osterwald Unterende ausgetragen hatte, wurde diesmal im neuen Schützenhaus im Gümmer geschossen.
Aus dem Bereich des KSSV Neustadt und Leine mußten die Mannschaften aus Mandelsloh, Gümmer und Osterwald antreten.
Im 1. Durchgang war die Mannschaft aus Gümmer mit den Schützen Heinz-Wilhelm Heimberg, Lothar Borges und Peter Scholz gegen die Mannschaft vom SV Westen sowie die Mannschaft aus Mandelsloh mit den Schützinnen Doris Schumann, Waltraud Engehausen und Edda Gremmel gegen SV Otersen am Start.
Gümmer gewann mit 2:1, Peter Scholz mußte ins Stechen, was er mit einer 9,7 gegen eine 10,5 verlor. Mandelsloh verlor 3:0, gegen 3 x 299 waren sie chancenlos.
Ab 15.00 begann der SV Osterwald mit den Schützinnen Heidrun Feise, Petra Howorek und Sigrid Spintge ihren Wettkampf gegen Baden II. Sie gewannen mit 2:1, nur Petra Howorek verlor ihren Kampf.
In der anderen Begegnung gewann SV Darverden 3:0 gegen SV Posthausen.
Ab 16.00 Uhr hatte der SV Osterwald den SV Westen zum Gegner, er verlor mit 2:1, Heidrun Feise machte mit 300 Ring den Ehrenpunkt.
Mandelsloh mußte gegen SV Posthausen antreten, verlor mit 2:1, Waltraud Engehausen war mit 297 Ring siegreich.
Im letzten Durchgang trafen die Mannschaften aus Gümmer und Baden aufeinander, der Kampf ging 2:1 verloren, nur Lothar Borges machte einen Punkt.

In der anderen Begegnung trafen Otersen und Daverden aufeinander, Otersen siegte mit 2:1.
Der letzte Wettkampf findet am 18.01.2014 ab 14.00 Uhr in Osterwald Unterende statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.