Vor dem Ratsbeschluß in der Bäderfrage: Die freiwilligen Leistungen der Stadt Garbsen bitte auf den Prüfstand

Sollten Biergärten mit freiwilligen Leistungen der Stadt subventioniert werden ?

"CDU/FDP überprüfen freiwillige Leistungen" " Fraktion will umfassend über Vereinsförderung informiert werden" (Leinezeitung vom 28.August 2015)

Auch der Bürger muß wissen,wie die freiwilligen Leistungen auf die einzelnen Vereine,und damit auch auf deren Mitglieder,verteilt werden.

Welche prozentualen Anteile erhalten Sport- Kultur-und soziale Vereine/Einrichtungen jeweils ?

Transparenz ist hier zu üben.


Wird die Stadtverwaltung die Fragen öffentlich beantworten?


Auch eine Herausforderung für Bürgernähe .

Nachtrag 1.Sept.2015:
" Freundeskreis kämpft für Freibad"
"Eiin Freundeskreis,der für den Erhalt des Badparks kämpft,schlägt als Kompromiss vor,das Hallenbad am Planetenring und in Berenbostel lediglich das Freibad zu erhalten "( zitiert aus Leinezeitung v. 1.9.2015)
Bild 3

Linkhttp://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Garbsen/...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.08.2015 | 02:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.