Südlink: " Koalition plant Energie-Deal "

Steinhuder Meer: Blickrichtung Rehburg- Loccum

"Die große Koalition will bei der Energiewende vorankommen.Dazu macht Gabriel Bayern ein Angebot in Sachen Stromtrassen." (Titel: Artikel Mittelbayrische- Bayern Nachrichten vom 24.Juni 2015)

Mittelbayrische- Bayern Nachrichten

Drei Zitate aus dem Artikel zeigen, wohin die Reise geht.


" Damit Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) seinen Widerstand gegen neue Stromautobahnen von Nord nach Süd aufgibt,gab Gabriel am Mittwoch einen Kompromissvorschlag bekannt. Überraschend ist der SPD-Chef nun auch für die Verlegung von teuren Erdkabeln an Orten,wo Bürger Front gegen neue Leitungen machen.Das wird die Kosten des Netzausbaus in die Höhe treiben. Gabriel meinte,das sei zu verschmerzen. Die Mehrkosten seien im Vergleich zu Verzögerungen und Gerichtskosten bei Klagen vertretbar. "


"Auch bei der "Hauptschlagader" der Energiewende,dem 800 Kilometer langen Südlink,ist Gabriel zu kleinen Änderungen bereit- am Endpunkt Atomkraft Grafenrheinfeld in Bayern,das dieser Tage vom Netz geht, müsse aber festgehalten werden,sagte er. " Ich glaube,dass das ein sehr weitgehendes Angebot an die bayrische Staatsregierung ist,das ihnen helfen kann,den massiven Widerstand gegen den Freileitungsausbau in Bayern zu minimieren."


Der mögliche Kanzlerkandidat der SPD scheint hier ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsproblem zu haben. Alles muß unter die Erde und nicht erst ab der bayrischen Landesgrenze und in privilegierten Regionen.

"Am kommenden Mittwoch (1.Juli) wollen die Spitzen von Union und SPD nun ein Gesamtpaket schnüren. Das hatte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Frühjahr der Strombranche zugesagt. "Ich bin sicher,dass wir das am 1.Juli in der Beratung der Koalition hinkriegen werden",meinte Gabriel."

Dazu ZEIT-ONLINE: Energie Koalition will Energiestreit abräumen
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.06.2015 | 14:26  
1.510
Hans-Rüdiger Steinmetz aus Garbsen | 28.06.2015 | 07:43  
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 28.06.2015 | 14:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.