Post von der Bundesnetzagentur

Danke Bundesnetzagentur

Meine "Bedenken " wurden von der Bundesnetzagentur wahrgenommen.

Das ist ja schon mal was.

Das war`s dann aber auch.

"Es steht Ihnen natürlich auch jederzeit frei, "Widerspruch" bzw. Einspruch" zu erheben,um Ihre Meinung zu bekräftigen. Aber wir müssen Sie darauf hinweisen,dass dies gegenwärtig keine rechtliche Wirkung entfalten kann( kein förmlicher Rechtsbehelf). Erst der am Ende des gesamten Verfahrens stehende Planfeststellungsbeschluss kann gerichtlich überprüft werden."

DAS NETZAUSBAUBESCHLEUNIGUNGSGESETZ (NABeG) hat seinen Namen wahrlich verdient.

Es gehört vom Bundesverfassungsgericht überprüft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.