"Jetzt ist die Zeit für Solidarität"

Milleniumskreuz Bergkirchen (Schaumburg)

"Gastkommentar:"Was Europa jetzt tun muss" (Sigmar Gabriel zur Flüchtlingsfrage)

http://www.dw.com/de/gastkommentar-was-europa-jetzt-tun-muss/a-18758456

" Kein Land kann eine Krise dieser Größenordnung alleine lösen.Selbst Europa kann das beim besten Willen dieser Welt nicht. Eine globale Krise verlangt nach einer globalen Antwort. Aber Europa wird die USA,die Golfstaaten und andere Regierungen,die sich noch nicht engagiert haben,sehr viel besser überzeugen können,ebenfalls einen Beitrag zu leisten,wenn es das eigene Handeln der Größe des Problems anpaßt"

Den Sätzen Sigmar Gabriels möchte ich hinzufügen:
Es geht auch um die Existenz eines einigen Europas der Freiheit,Gleichheit und Brüderlichkeit , und um diese Werte für die Menschheit selbst.

Es geht um uns!

An Sigmar Gabriel appelliere ich: Mehr Solidarität mit Angela Merkel.
Eine Verfassungskrise ist absehbar.

Nachtrag v. 8.10.2015:
Dazu ein Kommentar (Video) von Stefan Kornelius : " Flüchtlinge in Europa:Warum ein Nothilfepflaster nicht reicht "

"Ein langfristiger Hilfsplan für Flüchtlinge?Fehlanzeige.Deutschland ringt mit einer Grundsatzfrage:Wie weit kann ein Asylgrundrecht noch gelebt und erfüllt werden?"

linkhttp://www.sueddeutsche.de/politik/global-betracht...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.340
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.10.2015 | 19:47  
6
albgardis Tausendschoen aus Bernitt | 18.10.2015 | 20:31  
4.338
k-h wulf aus Garbsen | 19.10.2015 | 08:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.