Bäderfrage:CDU/FDP bittet am 28.September 2015 zum Runden Tisch

Eine Chance für eine Lösung ohne "Verlierer"

Am 12.Oktober 2015 soll die Bäderfrage abschließend entschieden werden.

Die Zeit wird knapp, um noch zu einer bürgerfreundlichen Lösung zu kommen.

Die SPD-Garbsen sollte der Einladung folgen.


Ebenfalls zur Bäderfrage lädt die SPD-Garbsen am Sonntag, den 27.September, von 11-13.00 Uhr, zu einem öffentlichen Bäder-Frühschoppen ein.Eine ausgezeichnete Idee,um vielleicht auch die eigenen Standpunkte zu überdenken.


Nachtrag 24.Sept.2015

Heute in der Leinezeitung zu lesen: "SPD will eine Bürgerbefragung"

Spontan kam mir der Gedanke:"Wenn ich nicht mehr weiter weiß,bilden wir nen`Arbeitskreis"

Arbeitskreis ist immer gut,vor allem wird Zeit "gewonnen".

Politisch in die Sackgasse gefahren und der Bürger soll´s wieder richten !

Bürgerbefragung ist immer gut,vor allem wird Zeit "gewonnen".

Eine Bürgerbefragung ohne tatsächlichen verbindlichen Bürgerentscheid ?

Will sich die SPD-Garbsen das antun ?


http://www.myheimat.de/garbsen/politik/umbau-statt-abriss-der-badepark-berenbostel-wird-zum-naturerlebnisbad-berenbostel-umgewandelt-d2706658.html
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 24.09.2015 | 12:48  
4.337
k-h wulf aus Garbsen | 24.09.2015 | 13:56  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 25.09.2015 | 00:00  
4.337
k-h wulf aus Garbsen | 25.09.2015 | 03:58  
1.455
Christine Gross aus Burgdorf | 25.09.2015 | 07:27  
4.337
k-h wulf aus Garbsen | 25.09.2015 | 14:39  
1.455
Christine Gross aus Burgdorf | 25.09.2015 | 19:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.