Sonntagsrunde am Schwarzen See

das wird sicher bald bunter
Weit sind wir heute nicht gekommen, denn das bunte Laub, das wir fotografieren wollten, gab es am Schwarzen See in Garbsen noch nicht.
Wir blieben am Seeufer und beobachteten dort die verschiedenen Wasservögel.
Besonders die Möwen hatten es mir angetan.

Bei den Erpeln im Entenvolk herrschte große Aufregung und ständiges Streitschnattern.

Nicht schlecht staunte ich, als plötzlich zwei Schwäne an mir vorbei flogen. Als sie noch nicht zu sehen waren, dachte ich, gleich würde ein kleiner Hubschrauber am Himmel erscheinen - solch einen Lärm machten sie beim Flügelschwingen.
Etwas zu entdecken gibt es hier immer und langweilig ist dieser Ausflugsort nie - zu keiner Jahreszeit.
11
2 11
1 13
1 8
1 7
9
1 9
8
1 4
7
5
6
4
1 5
7
1 11
5
1 7
10
10
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
23.271
Andreas Köhler aus Greifswald | 13.10.2013 | 20:18  
21.132
Helmut Seifert aus Mönchengladbach | 13.10.2013 | 21:13  
19.617
Katja Woidtke aus Langenhagen | 14.10.2013 | 13:44  
26.064
Elisabeth Patzal aus Garbsen | 14.10.2013 | 13:52  
19.617
Katja Woidtke aus Langenhagen | 14.10.2013 | 14:29  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 15.10.2013 | 08:14  
20.885
Giuliano Micheli aus Garbsen | 19.11.2013 | 13:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.