Raubwögel

Falknerei Dietmar Damm Adlerschreie im Erlebniswald
Im Sommer 2008 öffneten sich auf dem ehemaligen Ziegengelände des Erlebniswaldes Trappenkamp die Türen der Falknerei Damm. „Hier in Trappenkamp erfüllt sich ein lange gehegter Traum“, sagte Berufsfalkner Dietmar Damm.
Auf dem rund 10000 Quadratmeter großen Gelände können Besucher neben Einblicken in die Falknerei und die Beizjagd Adler, Falken und Eulen hautnah erleben. Rauschende Freiflüge, spannende Falknertage und eine Kinderfalknerschule gehören zum Programm.
Ein gemütliches Baumstammmikado anstelle geordneter Sitzbänke, lädt zum Verweilen während der Vorführungen ein. Hier können Gäste auf den Spuren von Hohenstaufenkaiser Friedrich II wandern, der sich der Falknerei verschrieben hatte und ein Stück lebendige Geschichte und Tradition erleben. Dass die Falknerei heute immer noch ganz reale Einsatzgebiete aufweist, erfahren Besucher im Gespräch mit dem Falkner. So gehören die Vergrämung von Möwen in Hafengebieten, Eingriffe in Kaninchenplagen – wie in Damp 2000 – oder das Verscheuchen von Krähen und Möwen auf Flugplätzen zum Arbeitsfeld der Falkner.
4
3
4
1
4
1 4
1
1 4
1 4
3
4
4
4
1
4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
57.292
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.01.2014 | 09:16  
78.416
Ali Kocaman aus Donauwörth | 06.01.2014 | 15:52  
20.863
Giuliano Micheli aus Garbsen | 23.01.2014 | 11:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.