"Profiangler" an der Steinhuder Promenade

Uferpromenade
Nach den vergangenen Regentagen lockte uns heute morgen das sonnige Wetter gegen 10.00 Uhr ans Steinhuder Meer. Am Uferweg saßen eng nebeneinander Angler u.a. aus Bokeloh, Blumenau und Garbsen, wie es auf den Jacken zu lesen war. Hatte ein Fisch angebissen, wurde er vorsichtig vom Haken gelöst und in eine Reuse befördert. Wettangeln?! Ich habe nicht nachgefragt, denn Angler wollen nicht gestört werden. Weiter gings zum Hagenburger Kanal. Zu unserer Rechten hatte wir immer wieder gut Sicht auf die sonnenbeschienene Insel Wilhelmstein.Dann ging es Richtung Hagenburg; durch die ufernahe Feldmark, vorbei an einer Kuhherde und Reitpferden gelangten wir ins heute wenig belebte Scheunenviertel. Anschließend schlenderten wir vorbei am "geliebten" Antiquitätenladen und Boutiquen zurück zu unserem Ausgangspunkt. Die Angler waren wieder verschwunden und nun bevölkerten Ausflügler aus nah und fern die Uferpromenade.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.