Tag der Niedersachsen: Hildesheim 2015

impressionen des wochenendes in Hildesheim


Weit über 300 000 menschen drängten sich an den drei "Tagen der Niedersachsen" durch Hildesheims innenstadt. Zig info-stände, vieles zum mitmachen, ausprobieren und zusehen. Auch das wetter spielte mit, ein paar regentropfen schmälerten das vergnügen kaum.

"Bühne 5" war DAS ziel aller fans von kinder- und jugendzirkussen. Dicht an dicht hockten und standen die zuschauerInnen vor der bühne der "Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung". Ob die "Träumer, Tänzer und Artisten" aus Garbsen, ob "Kijuciba" aus Barsinghausen, ob "Kritzpritzknuckelmuckeldü" aus Burgdorf oder eine tanzformation aus Lingen und andere gruppen aus Niedersachsen: Alle artistInnen boten einen ausschnitt aus den aktuellen programmen und erhielten ausgiebigen applaus für ihre darbietungen.

Zwei besondere höhepunkte:
Der niedersächsische jugendzirkus "Circ`A Holix" stellte sein neuestes projekt vor und
das "Hannover Fire Orchstra" mit seinem "dirigenten" Jonas Rother wirbelte funkenstiebend über die bühne, die fulminante, temporeiche show durfte erst nach einer lautstark geforderten zugabe beendet werden.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.752
Klaus Anton aus Burgwedel | 29.06.2015 | 19:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.