Peter Brünger legt den Taktstock nieder

von links: Dirk Elmenthaler, Kreis-Chor.Verband: Angelika Bleutz, Doris Bartling, Jörg Dierksen, Margarethe Stenzel
berenbostel chor ad libitum

Die erste Jahreshauptversammlung unter Leitung des neuen 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Wiesel, verlief sehr harmonisch und ohne Probleme vor ca. 50 Teilnehmern.

In seinem Jahresbericht lobte Wiesel die gute Zusammenarbeit mit seinen Vorstands-Kolleginnen. Positive Kritiken gab es für unser Konzert im März in der Horster Kirche. Auch das Singen im Dom von Osnabrück während einer Chorfahrt im Mai hat viel Spaß gemacht. Großen Anklang fanden die Ständchen im August und September anlässlich der 80. Geburtstage von Margrit und Jörg Dierksen und der Goldenen Hochzeit von Elvira und Hans Hartwig.

Besonders erfolgreich war das Chorwochenende im Lutherheim Springe zusammen mit den Mitgliedern des Projektchors. Dabei erhielten die Sänger den ' letzten Schliff ' für das Abschiedskonzert am 6.3.2016 in der Kirche Maria Regina. Nach fast 25 unvergessenen Jahren wird Peter Brünger den Taktstock niederlegen. Sein Nachfolger - mit großer Mehrheit gewählt - ist Albrecht Drude aus Luthe, der den Chor ab April übernehmen wird.

Zur Zeit gibt es 61 Aktive und 14 Förderer. Dazu kommen noch vier Ehrenmitglieder.
Drei Sangesschwestern haben den Chor z.T. aus Altersgründen verlassen, aber zwei Neue konnten erfreulicherweise wieder dazu gewonnen werden.


„In der Presse sind wir mit unseren Aktivitäten gut vertreten“, berichtete Sprecherin Cordula Mahlow . Dazu trägt auch die von ihr neu gestaltete Homepage bei.

Schatzmeisterin Dagmar Haroska, konnte viel Positives über die finanzielle Lage des Vereins sagen. Trotzdem muss der Beitrag für Aktive erhöht werden, u.zw. um 3,--€ pro Monat. Das wurde aber ohne Gegenstimmen von den Mitgliedern angenommen.

Die Kassenprüfer hatten bei ihren Überprüfungen keine Unregelmäßigkeiten festgestellt, so das der gesamte Vorstand für seine gute Arbeit entlastet werden konnte.

Als neue Schriftführerin begrüßen wir Monika Päplow und als neue Kassenprüferin Inge Glenewinkel.

Eine besondere Ehre wurden drei Sangesschwestern für 25 Jahre treues Singen zuteil: Angelika Bleutz, Doris Bartling und Margarethe Stenzel.
Sie erhielten eine Urkunde, eine Nadel und einen schönen Blumenstrauß. Die Ehrung nahm Dirk Elmenthaler, Vorsitzender des Kreis-Chorverbandes vor. Eine ganz besonders seltene Auszeichnung für 60 Jahre aktives Singen in verschiedenen Chören erhielt Jörg Dierksen.

Für das neue Vereinsjahr stehen erst zwei Termine fest:

31.1. Benefizkonzert in der Aula am Planetenring zu Gunsten der Flüchtlingshilfe
und am 6.3. Großes Abschiedskonzert mit anschließender Feier zu Ehren unseres Dirigenten Dr. Peter Brünger. Außerdem ist wieder eine schöne Tagesreise geplant.

Weitere Infos gibt es auf unserer Homepage unter www.berenbostel-chor.de


Jörg Dierksen
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.