panoptikum im stadtpark Garbsen

Garbsen-Berenbostel: stadtpark Garbsen | Als abschluss der kulturwochen in Garbsen ein buntes panoptikum unterschiedlichster unterhaltung:
zauberei und feuerspucken, flötentöne, puppenspiel, gesang, trommeln und saxophone und ein maulwurf, der versucht, leute in seinen hügel zu locken.

Bei strahlendem sonnenschein eröffnet bürgermeister Heuer die letzte veranstaltung der kulturreihe, die der Garbsener kulturverein unter leitung von Vera Brand und vielen helferInnen aus der stadtverwaltung den Garbsener bürgerInnen angeboten hat. Mehrere hundert menschen sind durch den stadtpark flaniert und haben die künstlerInnen auf den vier bühnen mit applaus bedacht.
3 4
1
1
2
1
1
4
1 3
2
4
3
3
2
5
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
28.828
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 09.06.2014 | 15:51  
26.064
Elisabeth Patzal aus Garbsen | 09.06.2014 | 23:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.