Leselust liest literarisches

leselust: Altgarbsen 01

Zehn jahre förderkreis „Leselust“ !

Das verlangt nach ungewöhnlichen leseorten:

Ein literarischer spaziergang durch Altgarbsen führte die rund zwanzig zuhörerinnen und zuhörer am 1. Juli vom Kastanienplatz an der Dorfkirche vorbei zum friedhof. Unter der moderation der bücherei-chefin Sabine Eilers lasen Hans-Werner Blume, Irmela Lossie und Erika Böker eine bunte sammlung von texten, die sich irgendwie als einstimmung auf das fußballspiel Deutschlands gegen Italien interpretieren ließen.
Die gruppe der spaziergängerinnen und spaziergänger bedankte sich mit applaus und nach rund einer stunde wurde der rundgang in einer nahen bäckerei bei kaffee und kuchen abgeschlossen.

Auch der vorleseort auf dem turm der Willehardi-kirche und unter der linde vor der kirche fand einige interessierte zuhörerInnen.


Fazit: Die insgesamt vier leseorte Horst, Altgarbsen, stadtpark und Auf der Horst haben erstaunlich viele liebhaberInnen gefunden. Die idee ist gut und muss wiederholt werden !
1
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
28.822
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 12.07.2016 | 16:54  
15.994
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 12.07.2016 | 18:38  
15.020
Hans-Werner Blume aus Garbsen | 12.07.2016 | 22:04  
20.863
Giuliano Micheli aus Garbsen | 21.07.2016 | 10:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.