Bilder für eine Ausstellung - oder froh zu sein bedarf es wenig

Maske abnehmen und einfach selber lachen - das geht ganz einfach
Ob ich Fotos für eine Ausstellung zum Thema „Lebensfreude“ aus meinem Repertoire zur Verfügung stellen würde, wurde ich gefragt.

Gern sagte ich zu und machte mich auf die Suche nach geeigneten Bildern.
Sofort dachte ich dabei an frohe Menschen.
Doch was musste ich feststellen? Auch bei näherem Betrachten schauten immer nur wenige Leute auf den Bildern wirklich glücklich in die Welt.
Schnell kam ich dann zu meinen Kinderfotos.

Das veranlasste mich zum Nachdenken.

Kinder sind schneller bei der Sache, wenn es um die Freude geht. Überhaupt verstecken sie ihre Gefühle nur selten. Gelangweilte Kindergesichter sehe ich kaum.

Lebensfreude, ja auch die ist bei den Kleinen zu finden. Und sie zeigt sich nicht in den großen Aktionen, sondern, da genügt oft schon eine Schaukel auf dem Spielplatz, von der aus die Welt bewegt wird.
Kinderaugen strahlen auch, wenn sie einen Käfer oder Schmetterling entdecken.

Und wir vernünftigen Erwachsenen?

Die Sorgen des Alltags haben uns oft fest im Griff.
Kann es da einen Grund zur Freude geben, wenn die Preise ständig steigen, die Lebensmittel immer ungenießbarer werden, die Gesetze scheinbar immer unmenschlicher sind ?
Das Alles ist kein Grund für ein fröhliches Gesicht.

Aber auch für uns scheint die Sonne, blühen die Blumen am Rand, sind nette Menschen mit uns auf dem Weg.

Ich habe mir vorgenommen, mehr nach diesen kleinen aber wichtigen Dingen des Lebens zu suchen und mir und anderen öfter mal wieder ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Das kostet nichts und macht das Leben lebenswerter.

In der Fastenzeit mal aufs Traurigsein oder aufs Allzuernstsein zu verzichten, wäre das nicht etwas, was unseren Alltag bereichern könnte?

Lernen können wir das von den Kindern.
Wo Kinder sind, da ist Freude.
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
23.123
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 14.03.2014 | 02:25  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 22.03.2014 | 19:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.