Pokalschwemme für den SV Osterwald Unterende

Die Schützen/innen des Schützenvereins Osterwald Unterende dominierten das Pokalschießen des SV Osterwald Oberende!
Bei der Siegerehrung am 23. Februar 2014 ab 19.30 im Schützenhaus in Oberende wurde ein Pokal nach dem anderen abgeholt:
Bei der Jugend im Kampf um den S+K Pokal siegte die Mannschaft aus Unterende mit Natascha Weik, Laura Dick und Maike Lichatz mit 150 Ring und einem Mannschaftsteiler von 54 vor SG Eilvese und SV Poggenhagen.
In der Einzelwertung waren es die Plätze 1 – 3: Platz 1: Natascha Weik (Teiler 5,9); Platz 2: Laura Dick (9,8); Platz 3: Maike Lichatz (17,9).
Die Damen mit Patrizia Wichmann, Daniela Rasche, Doris Schumann und Lea Bollhorst siegten beim Wilhelmpokal mit 150 Ring vor SV Berenbostel und SV Bordenau, beim Jathepokal mit SV Osterwald 1 ( 150 Ring) vor SV Osterwald 2 (150) und SV Osterwald 3 (149)!
Platz 1 in der Einzelwertung belegte Daniela Rasche (Teiler 127,2), Platz 3 erreichte Patrizia Wichmann (373,1)
Nur die Herren schwächelten ein wenig: Andreas Wichmann, Peter Murr, Frank Weiß und Hans-Joachim Spintge erzielten beim S+K Pokal als einzige Mannschaft 200 Ring und belegten Platz 1 vor SV Berenbostel (199 Ring)und der Gustav Truppe (196 Ring), beim CSW Pokal reichte es „nur“ zu Platz 2 mit 198 Ring (Teiler 395,2) hinter SV Engelbostel (198 Ring, Teiler 185,5)und vor SV Poggenhagen (198 Ring, Teiler 510,7).
In der Einzelwertung belegte Hans-Joachim Spintge mit einem Teiler von 121,0 Platz 2 vor Andreas Wichmann (141,5).
Auch beim Preisschießen nahmen die Schützen/innen des SV Osterwald U/e Fleischpreise mit nach Hause, bevor beim anschließenden Wurstessen noch gemeinsam gelacht, getrunken und philosophiert wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.