Jugendrotkreuz für „Zooscar“ nominiert

Garbsen: Horst | Vom 1. auf den 2. Mai 2015 schlugen sich die „Horsti's“, als Schildkröten verkleidet im Rahmen des heißbegehrten Nachtorientierungslaufes vom Jugendrotkreuz Niedersachsen wieder einmal die Nacht um die Ohren.
Zusammen mit 19 weiteren Gruppen kämpften sie gegen die Müdigkeit und Kälte. Der Parcours startet an Markthalle, ging vorbei an Hannovers Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das neue Rathaus, den Nanas, dem Kuppelsaal und dem Hauptbahnhof. Die komplette Lister Meile entlang und quer durch die Eilenriede bis zum Zoo und wieder zurück.
Neben zwei Erste Hilfe Aufgaben mit einer abgesägten Hand und einem ausgefallenem Auge gab es auch zahlreiche Spaßaufgaben.
Nach der „Zooscarverleihung“ endete der Abend mit einer Aftershowparty und Live-Musik der Band Dreiklang aus Hannover.

Auch wenn die Horster Schildkröten es nicht schafften den „Zooscar“ mit nach Hause zu bringen, so war es für alle ein unvergessliches Wochenende!

Text: Jessica Wesemann

Foto: JRK
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.