Frauenpower beim Schützenverein Osterwald Unterende!

Mutter und Tochter bei der Bekanntgabe
Garbsen: SV Osterwald U/E | Nach Laura Dick (Jugendkönigin) und Maike Lichatz (Juniorenkönigin) am Freitag hat der Schützenverein Osterwald Unterende auch eine Königin: Anke Lichatz setzte sich schließlich in einem furiosen Finale um die begehrte Königsscheibe durch.

24.April 2016 von 13.00 – 16.00 Uhr im Schießsportcenter des Schützenvereins Osterwald Unterende – hier wurden die Könige für das Jahr 2016 ermittelt.

Nach den Erfahrungen der letzten Jahre mit langen Stechen wurde in diesem Jahr der Zeitpunkt für das Lösen der Scheiben auf 16.00 Uhr begrenzt. Ab 13.00 Uhr standen die Funktioner des Vereins auf den Posten, schleppend ging das Schießen voran, bis es wieder mit einem mehrfachen Stechen endete..
Der 1.Vorsitzende Bert Freund nahm dann die Siegerehrung vor. Zuerst bedankte er sich beim Auswerterteam Andreas Howorek und Jannis Ruhnke, bei den Aufsichten beim Schützen Tanja Prellinger, Sigrid Spintge, Thorsten Weik, Marco Hanebuth und Andreas Ruhnke sowie den Helferinnen Josi Rost und Ari Arand und begann mit den Kleinsten:
Minivolkskönig beim Pfeilewerfen wurde Finn Weiß, Kindervolkskönig mit dem Lasergewehr Lennart Dreyer und Jugendvolkskönig (wurde mit dem Luftgewehr ausgeschossen) Marten Weik vor Jule Rittermann, Natascha Weik und Lea Meyer.
Dann wurden die Medaillensieger gekürt, hier mußten 18 Schützen/innen einen Stechschuß abgegen.
Platz 3 und somit die Bronzemedaille erhielt Heinz-Henning Feise, Platz 2 (Silber) für Erika Dreyer und zu Ihrer eigenen Überraschung: Platz 1: Gold für Susanne Ruhnke!
Das Volkskönigschießen war in diesem Jahr eine reine Vereinsangelegenheit, es gewann Frank Weiß vor Torsten Müller und Daniela Rittermann
Dann war es soweit: Es ging um den König! 27 Schützen/innen begannen das Schießen, 7 blieben nach dem ersten Durchgang über. Die nächsten schieden nach und nach aus, Anke Lichatz nach dem 6. Durchgang.
Daniela Rittermann und Gabriele Murr mußten noch 4 x Stechen, bis das Schießen beendet war.
Bert Freund gab dann bekannt, daß die Königin schon nach dem 6. Stechen gefunden war, Gabi Murr und Dani Rittermann haben also um Platz 2 und 3 gekämpft!
Mit einem mehrfachen Hoch wurde der Königin gratuliert, bis die Veranstaltung langsam auseinander ging.
Die Scheiben, Medaillen und Präsente werden beim Schützenfest am Samstag, 04. Juni 2016 überreicht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.