Feuerwehr Osterwald Unterende holt zum zweiten Mal auch den Titel „Regionalmeister“

(Foto: (c) Feuerwehr Osterwald UE)
Am vergangenen Sonntag, den 14.09.2014, fanden in Hänigsen (Gemeinde Uetze) die Wettbewerbe auf Regionalebene (ehemaliger Regierungsbezirk Hannover) statt, bei denen die Wettkampfgruppe der Ortsfeuerwehr Osterwald UE nach 2012 zum zweiten Mal den Sieg erringen konnte.

Damit wurde die diesjährige Wettkampfsaison mit der bestmöglichen Platzierung erfolgreich abgeschlossen.
Schon im Vorfeld gab Gruppenführer Ingo Wittrock das Ziel klar vor: Titelverteidigung !

Bereits kurz nach Sonnenaufgang am Sonntagmorgen absolvierte die Unterender Gruppe ihre Übung.
Nach langem Zittern wurde das erhoffte Ergebnis am frühen Abend bekannt gegeben: Mit 434,86 erreichten Punkten konnten die Unterender den Titel Regionalmeister (Bezirksmeister) verteidigen und sich für die Landeswettkämpfe im nächsten Jahr qualifizieren.

Insgesamt nahmen 61 Gruppen an den Wettkämpfen teil.

Dank gebührt allen mitgereisten Unterstützern, den Organisatoren der Freiwilligen Feuerwehren Hänigsen, Altmerdingsen und Obershagen, sowie dem Wertungsgericht.

Bereits bei den Wettbewerben auf Regionsebene am 26.07.2014, ausgetragen ebenfalls in Hänigsen, konnte die Gruppe aus Osterwald Unterende den 2 Platz erzielen.

Auch vor zwei Jahren war die Wettbewerbsgruppe aus Osterwald Unterende entsprechend erfolgreich. Neben der Stadt- und Regionsmeisterschaft, gewannen die Kameraden ebenfalls den Titel auf Regionalebene und nahmen auch im vergangenen Jahr schon erfolgreich an den Wettbewerben der besten Gruppen aus dem gesamten Land Niedersachsen teil.

All dies war nur möglich, weil sich die Gruppenmitglieder regelmäßig in ihrer Freizeit auf die Wettbewerbe vorbereiten und viele Stunden mit dem Trainieren der Wettkampfübung verbrachten.
Nun kehrt bis die Vorbereitung auf die Landeswettkämpfe im kommenden Jahr beginnt erstmal etwas Ruhe für die Wettkampfgruppe ein
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.