Feuerwehr Altersabteilung auf Tour

Presseartikel: Text und Bild von Eberhard Beneke
Am 15.Oktober 2015
Altersabteilung FFW Stelingen zu Besuch bei den "EilersWerke" in Hannover am Entenfangweg im Stadtteil Ledeburg. Die Kameraden trafen sich um 15.00 Uhr vor der Wache und fuhren in Fahrgemeinschaftn zu den "EilersWerke" nach Hannover. Es ging um die Besichtigung dieser alten Werksanlage und was dort heute gemacht wird. Ja, alt kann man wohl sagen, denn an dem Standort befindet sich auf 7 Hektar Land die große Fabrikationsanlage, die dort von dem Unternehmer Louis Eilers ab 1884 gegründet wurde. Es wurde ein mächtiges Stahlbauunternehmen daraus. In einer Werkshalle von ca. 275 m Länge und 80 m Breite waren bis zu 1.500 Beschäftigte tätig. 1983 wurde der Betrieb, also ca. 100 Jahre später, verkauft und ging 1985 im Rahmen der Hanomag Insolvenz mit unter.
In der großen Halle und den weiteren Gebäuden ist heute das Projekt „EilersWerke - Mobile Welten" entstanden. Das sind Erlebnismuseum - thematischer Präsentation aus Wissenschaft und Forschung - Gewerbe und Handel - Veranstaltungszentrum rund um das Thema Mobilität. Interessant für die Feuerwehrkameraden waren die sehr schön aufgestellten Motorräder der Marke „Harley Davidson". Dazu die verschiedenen Oldtimer-Mobile, Fahrradsammlungen, Trecker und sonstige Mobilen. Also von allen Gefährten gab es etwas, wenn auch altes, zu sehen.
Von einer jungen Dame, die sich in den "EilersWerken" um die geschäftlichen Dinge kümmert, wurden die Kameraden zu den einzelnen Objekten geführt und sie gab dazu lehrreiche Informationen ab. Am Schluss hatten alle Kameraden wieder einen interessanten Nachmittag, der dann im Gemeinschaftsraum der Wache mit einem Forellenessen den Abschluss fand.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.