Erneutes Feuer in einem Mehrfamilienhaus

Am Montagabend wurde die Ortsfeuerwehr Garbsen erneut zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Auf der Horst gerufen.
Bewohner eines Hauses im Polluxhof bemerkten gegen 18.15 Uhr ein Feuer im Eingangsbereich des Hauses und alarmierten die Einsatzkräfte.

Ein unter den Postkästen im Eingangsbereich abgestellter Kunststoffkorb mit Papier und Zeitungen brannte. Der Brandrauch breitete sich im Treppenhaus über alle drei Wohnetagen aus.

Die Feuerwehr konnte den Brand mit 10 Litern Wasser aus einer Kübelspritze ablöschen bevor weiterer Schaden entstand.
Anschließend wurde das Treppenhaus noch mit einen Druckbelüftungsgerät rauchfrei gemacht.

Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Die Feuerwehr, die mit einem Tanklöschfahrzeug und 8 Einsatzkräften vor Ort war, rückte nach etwa 20 Minuten wieder ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.