Altersabteilung auf Tour

Garbsen: Feuerwehr | Bericht und Bild
Eberhard Beneke
Altersabteilung der Ortswehr Stelingen besucht
den Fliegerhorst-Wunstorf mit dem
Lufttransportgeschwader 62

Dreißig Kameraden der Altersabteilung trafen sich um 12.00 Uhr vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr und fuhren zum Fliegerhorst. Vor der JU-52-Halle traf man sich und stieg in den Bus von der Bundeswehr, der dann auf das Flugplatzgelände fuhr. Hier wurden die Kameraden von Soldaten mit höherem Dienstgrad empfangen. Nach der Begrüßung ging es in den Schulungsraum, wo uns - angefangen von der Gründerzeit im Jahre 1934 bis heute und für die Zukunft - alles über die Technik und das Flugwesen erklärt wurde. Außer dem Flugplatz in Wunstorf, seit dem Aufbau der Bundeswehr, gab es mehrere Standorte. In Wunstorf waren die Transportflugzeuge, wie zum Beispiel Noratlas und Transall C-l60 im Einsatz. Von hier aus wurden Flüge in Gefahrenzonen gestartet und Fallschirm-Springer und Hilfslieferungen ausgeflogen. Es war eine große Anzahl dieser Maschinen im Einsatz. Seit 2014 ist das neue Militärflugzeug A 400 M nun dabei und weil mit dieser Maschine die dreifache Menge an Tonnage im Vergleich zur Transall befördert werden kann und auch die Geschwindigkeit erhöht wurde, musste der Flugplatz entsprechend vergrößert werden. Die Landebahn beträgt jetzt 2,5 Kilometer. Dazu kommen neue Hallen für die Wartungen und Passagierabfertigung. Also ein sehr großer Aufwand, der sich aber für die Zukunft lohnt. Zurzeit sind es erst drei Maschinen und im Jahre 2020 sollen es dann vierzig A 400 M sein. Wunstorf ist als zentral anerkannt, zwei andere Flugplätze wurden deshalb geschlossen.
Erwähnenswert ist, dass jedes Jahr viele Lehrlinge ausgebildet werden. Auch die Zahl der ausgebildeten Piloten ist sehr groß. An die 70 Piloten tun hier ihren Dienst.
Nach einer Runde mit dem Bus über das Gelände und der näheren Besichtigung einer Transall, nahmen die Kameraden Abschied. Es war wieder einmal sehr interessant für alle.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.