Drachensee bei Furth im Wald

Seeblick von Süden
Furth im Wald: Drachensee | Der Drachensee bei Furth im Wald in der Oberpfalz (Bayerischer Wald) ist erst 2009 als künstlicher Stausee entstanden, um Hochwasser zurückzuhalten. Der aus Tschechien kommende Fluss Chamb wird dazu aufgestaut. 88 Hektar Fläche sind dauerhaft gestaut, bei Hochwasser können weitere 70 Hektar überflutet werden. Inzwischen haben sich viele Pflanzen und Tiere angesiedelt.
2
1
1
1
2
1
1
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.